Witterung

 

In der Witterung lauern unerwartete Gefahren für die Augen

Wird an Gefahren für die Augen gedacht, ist die Witterung ein seltenes Problem, zumal vielen Personen wahrscheinlich als erstes Sandstürme in den Sinn kommen, die hierzulande dann doch eher zu den Seltenheiten gehören. Dennoch sollten die Augen bestimmten Witterungen wie extremer Kälte nicht unbegrenzt und zu lange ausgesetzt werden, besonders in Kombination mit starkem Wind ist die Witterung ein häufiger Auslöser für Probleme im Bereich der Augen.

Doch damit nicht genug, da die Witterung im Außenbereich selbst gar nicht ausschließlich für witterungsbedingte Probleme verantwortlich ist. Auch die eigene Anpassung an die jeweilige Witterung kann problematisch sein, was beispielsweise bei beheizten oder heruntergekühlten Räumen oft der Fall ist.

Die Liste der witterungsbedingten Folgen für die Augen ist also recht lang, Gemeinsamkeiten bestehen allerdings trotzdem. So ist es stets unangenehm, kann aber besonders bei vereinzelten Fällen ohne Folgeprobleme erfolgreich und effektiv vorgebeugt werden.

Die häufigsten witterungsbedingten Probleme für die Augen

WinterlandschaftIn erster Linie ist der Gedanke an starke Kälte natürlich naheliegend, wenn es um Witterung und Augen geht. Allerdings sind die Augen tatsächlich ziemlich gut gegen Kälte geschützt und können dementsprechend auch ohne Probleme bei Minusgraden ohne Schutz auskommen. Probleme treten nur dann auf, wenn die Kälte extrem trocken ist, da es dann zum Austrocknen der Augen kommt. Weitere Probleme in Kombination mit der Witterung im Folgenden:

  • Trockene Luft in Räumen aufgrund von Heizkörpern
  • Trockene Luft in Räumen aufgrund von Klimaanlagen
  • Starke Reflexionen von UV-Strahlung, beispielsweise bei Schnee

Witterung kann also durchaus für viele Probleme verantwortlich sein, doch was sind diese Probleme konkret? Einfache Symptome umfassen dabei neben den trockenen Augen auch Rötungen oder Juckreiz. Der richtige Schutz der Augen spielt also eine enorm wichtige Rolle.

Gezielter Schutz für die Augen mit der Hilfe von ocuvers

Prävention ist bei den Augen das entscheidende Stichwort, besonders weil sich Witterung zumindest im Tagesverlauf doch recht gut voraussehen lässt und insbesondere die Augensprays von ocuvers sich gut transportieren lassen.

Die ocuvers wipes sind Reinigungstücher, mit denen Sie Ihre Augen und Lider reinigen und befeuchten können. Die beiden Wirkstoffe Aloe Vera und Hyaluronsäure wirken hierfür gemeinsam.

Die Lösung, die Augen präventiv zu befeuchten oder bei auftretenden Symptomen zu befeuchten, ist ebenfalls sehr ergiebig und kann besonders gut mit unserem ocuvers spray lipostamin oder ocuvers spray hyaluron durchgeführt werden. Sie schützen bei witterungsbedingten Reizungen. So wird beispielsweise der Tränenfilm im Auge verbessert, genauso wie die Feuchtigkeit des Auges im Allgemeinen.

Das ocuvers spray hyaluron hilft insbesondere auch Trägern von Kontaktlinsen.

Wir hoffen Ihnen weitergeholfen zu haben – wenn nicht, können Sie uns gerne ansprechen und wir beraten Sie persönlich. Auf die Expertise aus dem Hause innomedis können Sie jederzeit vertrauen!